Hohe Auszeichnung für GROHAG-Chef Johannes Hörl

Leo Bauernberger würdigt das Engagement für den Tourismus SKAL International ist die weltweite Vereinigung von etwa 15.000 Managern und Unternehmern aus dem breiten Berufsspektrum des Tourismus. Der österreichische Zweig vereint 5 regionale Clubs, zwei davon im Land Salzburg. SKAL Austria verleiht jährlich den Tourism Quality Award an Personen, die besondere Initiativen in diesem breiten Feld[…]

Austrian SKAL Day 2020

Award Ceremony with world premiere of four pieces of music onto the theme „S.K.A.L.“ In times of Corona SKAL International Austria decided to show strength and a positive attidude towards our work field. The Austrian SKAL Day 2020 was performed against all odds during the International Salzburg Summer Festival on August 14, 2020. Firstly planned[…]

Internationaler Tourismuspreis für Josef Margreiter

Rund 15.000 Topmanager und Entscheidungsträger im Tourismus versammelt die internationale SKALBewegung. Im Rahmen ihres Jahreskongresses, der heuer von SKAL-Österreich in Innsbruck organisiert wurde, erhielt Josef Margreiter den „SKAL-Tourism Quality Award“. Margreiter, der seit 1995 an der Spitze der Tirol Werbung stand und seit Jänner 2019 an die Spitze der Tirol-Holding berufen wurde, erhielt die Auszeichnung[…]

Skål Salzburg hilft Menschen in Not

SKÅL International Salzburg unterstützt durch Spenden Menschen aus dem Tourismus-Umfeld, die in Not geraten sind, etwa Hinterbliebene des Massakers 2016 in Nizza oder die Angehörigen der ertrunkenen Schülerin Manjita. Der Prädisdent von SKÅL International Deutschland Hubert Neubacher (re.) übergab ein Dankespräsent aus Südafrika für die Unterstützung anlässlich des vernichtenden Buschfeuers 2017 an Franz Heffeter, Präsident[…]

Skål Salzburg unterstützt das Tourism Ambassador Programm von Skål Garden Route

Im Juni 2017 hat eine Feuerkatastrophe große Teile der malerischen Stadt Knysna an der südafrikanischen Garden Route zerstört. Die lokalen Skållegen haben in dieser schweren Zeit eine wichtige Rolle ausgeübt, um die Opfer mit dem Nötigsten zu versorgen, und in weiterer Folge den Wiederaufbau voranzutreiben. Die positive Einstellung und Begeisterung für den Tourismus sind in[…]

Hohe Tourismus-Auszeichnung für Dr. Michael Lakner durch SKÅL International Austria

SKÅL International ist die weltweit größte Vertretung von Leistungsträgern im Tourismus. Insgesamt sind nahezu 17.000 Top-Touristiker darin vereinigt. Es ist dies eine internationale Vereinigung von Reise- und Tourismusmanagern, die den globalen Tourismus und die Freundschaft unter den Völkern fördert. Die höchste Auszeichnung für Leistungen im Umfeld der Branche ist der SKÅL Tourism Quality Award, der jährlich an Persönlichkeiten[…]

60 Jahre SKÅL International Salzburg

Genuss auf höchster Stufe „Qualität vor Quantität“ Im Rahmen des feierlichen Festakts zum 60-jährigen Bestehen von SKÅL International Salzburg wurde zum elften Mal der SKÅL Tourism Quality Award verliehen. Dieser Preis ergeht an Personen, die eine wesentliche Rolle zur Förderung des Tourismus einnehmen. 2014 wurde Dr. Heinrich Dieter Kiener (Stiegl Bräu Salzburg) ausgezeichnet, Eigentümer einer der modernsten[…]

Welttourismustag 2014 – Kunst & Tourismus

Anlässlich des Welttourismustages veranstaltete der SKÅL-Club Linz am 26. September 2014 im Museum Angerlehner in Wels-Thalheim zum Thema „Kunst & Tourismus“ ein Podiumsgespräch. Unter der Moderation von Georg Steiner (Linz Tourismus) diskutierten die Welser Kulturschaffenden Peter Kowatsch, Intendant des Arkaden-Sommers in Wels, Wolfgang Wasserbauer vom Alten Schl8hof in Wels, der Geschäftsführer der Sparte Freizeit und[…]

Neues SKÅL-Mitglied Elke Hesse mit MuTh in die Zukunft

Beim mittlerweile traditionellen Treffen zum Jahresauftakt von SKÅL International Wien während der Ferienmesse am 10. Jänner 2013 war Elke Hesse, die Chefin des neuen Konzertsaals der Wiener Sängerknaben, zu Gast. Foto (v.l.n.r.): Heinz G. Risska (Präsident SKÅL International Wien/Austria), Dir. Elke Hesse (MuTh), Sylvia Liebisch (Generalsekretärin SKÅL International Wien/Austria) Pressemitteilung 1/2013